Netzwerke · 28. September 2021
Ist es Einsicht oder sind es schlechte Aussichten auf den Erfolg die Facebook veranlassen, vorerst auf eine "kindgerechte" Variante von Instagram zu verzichten. Schon vor längerer Zeit hatte der Konzern angekündigt eine spezielle Version der Plattform für 10-12-jährige Kinder zu entwickeln (das eigentliche Insta darf man "offiziell" erst ab 13, doch wenn man fälschlicherweise ein anderes Geburtsdatum eingibt, dann...). Doch nachdem in der jüngeren Zeit). Doch nachdem das Wall Street...
Netzwerke · 27. September 2021
Natürlich muss es heute etwas zur Wahl sein. Und ja, wahrscheinlich ist es veraltet oder es interessiert niemand mehr. Die Wahl ist durch und ob Manipulationen zu ihrem Ergebnis beigetragen haben, werden wir vielleicht irgendwann erfahren, ändern wird dies aber nichts mehr. Zumindest nicht am Ergebnis, vielleicht für die Vorbereitung künftiger Wahlen, aber heute, wie gesagt, interessiert es wahrscheinlich niemand. Wer es trotzdem wissen will, sei auf den nachfolgend verlinkten Artikel...
Netzwerke · 26. September 2021
Immerhin hilft uns das einige Einsichten zu gewinnen. Und wenn diese auch nur zu der Erkenntnis führen, wie krank viele Menschen sein müssen. Anders als mit Krankheit mag man es sich gar nicht erklären, was so einige Nutzer über Telegram absondern. Der Mord an einem Tankstellenmitarbeiter in Idar-Oberstein war für viele Nutzer von Telegram wieder ein willkommener Anlass, um ihre kruden Ansichten in die Welt zu posten. Natürlich gab es derartige Exzesse auch auf anderen Plattformen, doch...
Irrfahrt · 25. September 2021
Im letzten Jahr wurden sie gefeiert, mittlerweile sind sie wieder vergessen. Aber verändert hat sich nichts. Sie werden nach wie vor dringend gebraucht, sie sind nach wie vor dauernd überlastet, sie werden immer noch unterbezahlt und es sind schon seit langem viel zu wenige. Pflegerinnen und Pfleger werden gerne vergessen, denn jeglicher Wille wirklich etwas an ihren Arbeitszuständen zu ändern kostet Geld. Was keiner investieren will oder kann. Die Pflegebedürftigen und ihre Angehörigen...
Breed · 24. September 2021
Dass man mit Pegasus alle abhören kann, stand ja zu vermuten. Die Technik macht vor niemand halt, aber wenn es nun Mitglieder der französischen Regierung erwischt, dann kann man schon ein wenig staunen. Wie Pegasus funktioniert, weiß man, aber wie die Spionagesoftware auf die Handys von französischen Staatsminister und Staatssekretären kommen konnte, ist zumindest öffentlich nicht bekannt. Die Spuren deuten darauf hin, dass die Telefone 2019 und 2020 mit dem Spionagetrojaner angegriffen...
Insekten · 23. September 2021
Es ist eigentlich eine gute Nachricht, dass neun Stiftungen am Rande der Uno-Vollversammlung in New York gemeinsame Spenden in Höhe von fünf Milliarden Dollar für die kommenden zehn Jahre zum Schutz von Natur und Biodiversität angekündigt haben. Doch letztlich ist das nur ein Tropfen auf den heißen Stein, wenn wir es mit der Summe vergleichen, die wir in die Ausbeutung der Natur investieren, die viel zu häufig mit der Verschlechterung der Lebensbedingungen für just die Arten einhergeht,...
VeitCast · 22. September 2021
Der Nazenbär (aus Beck´s unvollständigem Kompendium der unerfreulichen Arten")
Und was sagt die Redaktion von NRWision zu dieser Folge? "Eine tolle und trotz des sehr wichtigen Themas humorvolle Folge. Die Folge ist sehr interessant und thematisiert ein ganz wichtiges Problem in unserer Gesellschaft. Sehr schön gemacht! Für mich definitiv ein Tipp der Woche!"
Netzwerke · 21. September 2021
Eigentlich sollte/wollte ich nichts dazu schreiben. Zur Bundestagswahl und deren Begleitmusik in den sozialen Netzwerken. Nichts über manipulierende Russen, nichts über missratene Onlinekampagnen, nichts über Hass und Hetze gegen Kandidaten. Doch dann las ich den unten verlinkten Artikel und mir wurde klar, dass Schweigen dazu falsch wäre. Obwohl es eigentlich nichts Neues gibt, obwohl alles absehbar war. Wer trotzdem noch an den schäbigen Details interessiert ist, findet sie hier...
Breed · 20. September 2021
Über den Sinn und Wert von Kryptowährungen kann man sicher streiten. Selbst stetige Wertsteigerungen lassen die Stimmen, die Bitcoin und Co. für überflüssig halten nicht verstummen. Aber einiges steht bereits fest. Sie sind nicht gerade umweltfreundlich, denn sie brauchen viel Energie für das Mining. Die Methode, mit der Bitcoin erzeugt werden, müsste umgestellt werden. Bisher berechnen Millionen von sogenannten Minern neue Blockchain-Blöcke. Und was passiert mit den Rechnern, die lle...
Breed · 19. September 2021
Mobbing in sozialen Netzwerken? Daran haben wir uns gewöhnt, das ist keine Meldung mehr wert. Wenn aber 10- oder 11-Jährige massiv gemobbt werden, dann ist das schon etwas verwunderlich. Gerade dies passiert derzeit in Frankreich, wo die im Jahre 2010 geborenen Schülerinnen und Schüler sowohl in den Schulen als auch in den Netzwerken unter dem #2010 massiv angegangen werden. Frankreichs Bildungsminister Jean-Michel Blanquer rief ältere Kinder nun sogar dazu auf, die Neuen in den Schulen...

Mehr anzeigen