Insekten

Insekten · 26. Juli 2021
Es war ja zu erwarten, dass die Amtszeit von Donald Trump den einen oder anderen Autor motivieren würde, seine Beobachtungen und Ansichten literarisch zu verarbeiten. Der Ex-Präsident hat ja auch viel dafür getan, durch die Art seiner Amtsführung und seine notorische Öffentlichkeitsgeilheit, die dazu führte, dass er nahezu jedem Schreiberling eine Audienz gewährte, der gewillt war etwas zu ihm zu schreiben. Im Prinzip kommt bei der Sichtung der Flut der Veröffentlichungen auch nichts...
Insekten · 25. Juli 2021
Nun gut, eigentlich hat der Beitrag nichts mit Insekten zu tun. Aber irgendwie ging es bei den "Fantastischen Insekten" ja auch um Tiere, die menschliche Verhaltensweisen adaptieren. Und darum geht es hier, um Tiere, die sich ihre Umwelt und die Verhaltensweise anderer Individuen ganz genau ansehen und daraus lernen. Und dann noch voneinander lernen, zu ihrem Vorteil und zu unserer Verblüffung. Nun ja, bei der Gattung sollte es uns eigentlich nicht so überraschen. Schließlich sind wir es ja...
Insekten · 13. Juli 2021
Auf einer Konferenz im südwestchinesischen Kunming wollen die Staaten der UNO eine Strategie für das nächste Jahrzehnt beschließen. Primär geht es darum den dramatischen Verlust von Arten, Lebensraum und der Schutz der biologischen Vielfalt (CBD) zu bremsen. Laut dem Entwurf für einen Beschluss der Konferenz sollen bis 2030 mindestens 30 Prozent der für Biodiversität besonders wichtigen Landflächen und Meere geschützt werden. Ab 2050 soll die Menschheit "im Einklang mit der Natur...
Insekten · 09. Juli 2021
Viele sind, vieles ist schon da! Der Klimawandel bringt nicht nur Wetterextreme, wie Hitzewellen und Regenmassen, sondern verändert auch Flora und Fauna in unseren Regionen. So erweitern die Stechmücken ihre Heimatregionen und sie haben die Krankheiten, die sie bisher nur in den Tropen verbreitet haben im Gepäck. Wir sind nicht wehrlos, können Medikamente entwickeln und Gifte um die Verbreitung der Population einzuschränken. Doch am besten wäre es, die Ursache zu bekämpfen, die Emission...
Insekten · 30. Juni 2021
Mit der Fortpflanzung ist das so eine Sache. Ohne Bestäubung geht fast nichts. Und egal, wie divers es bei uns Menschen zugeht, im Reich der Tiere und der Pflanzen ist es noch vielfältiger. Dabei sind einige Partner äußerst wählerisch, wollen es nur mit ganz bestimmten Typen und zu ganz bestimmten Zeiten zu tun haben. Auch auf das Äußere kommt es häufig an und "size matters" dient hier nicht immer nur dem Vergnügen. Manche allerdings sind gar nicht auf Partner angewiesen. Die kriegen...
Insekten · 21. Juni 2021
Die USA, insbesondere die Ostküste und Washington D.C. werden von einer Plage heimgesucht. Nein, nicht das D. Trump in die Hauptstadt zurückgekehrt ist, es gibt andere Gestalten die nerven und Lärm machen. Millionen oder um in der Klasse von Trump zu bleiben Milliarden von Zikaden übervölkern die Landstriche. Eine Plage, die sich alle 17 Jahre wiederholt, weil der Reproduktionszyklus so lange dauert. Hoffentlich lassen sich auch andere Plagegeister, sofern sie es überhaupt zurück...
Insekten · 13. Juni 2021
Wichtig, nützlich, ärgerlich. So ist das mit den Insekten. Obwohl wir um die Bedeutung der Artenvielfalt auch bei der Familie der Insekten wissen, fällt uns das Zusammenleben mit ihnen manchmal schwer. Ameisen faszinieren mich, doch wenn sie durch das Haus krabbeln, erwische ich mich dabei, wie ich reflexartig nach Wegen suche, um sie möglichst schnell vor die Tür zu setzen. Generell ist der Grad zwischen nützlich und lästig sehr schmal, wie die Beispiele im nachfolgend verlinkten...
Insekten · 25. Mai 2021
Normalerweise ist es für einen Organismus nicht gut, wenn er von Parasiten befallen wird. In der Regel führt ein solcher Befall nicht nur zu körperlichen Beeinträchtigungen, sondern meist auch zu einer verkürzten Lebensdauer. Doch es gibt Ausnahmen, wie Forscher der Universität Mainz nun herausgefunden haben. Die Arbeiterinnen der Art Temnothorax nylanderi, einer Ameisenart, werden deutlich älter als üblich, wenn sie von den Larven eines Bandwurms befallen sind. Sie können sogar das...
Insekten · 20. Mai 2021
Obwohl den Bienen das Wort spendiert wurde, gelten auch Ameisen als fleißige, unermüdliche Geschöpfe. In perfekter Organisation, gleich einem Symphonieorchester schuften sie arbeitsteilig, tagein, tagaus für ihre Kolonie. Doch es gibt auch Ausnahmen. Arten, die gar nicht daran denken, irgendwelche Pflichten in einem Ameisenstaat zu erfüllen, sondern sich in fremde Kolonien einschleichen, dort faulenzen, was das Zeug hält und sich von hinten und vorne bedienen lassen. Wer das nicht glaubt,...
Insekten · 16. Mai 2021
Dass der Geruchssinn von Tieren, dem des Menschen meist überlegen ist, dürfte für die Mehrzahl der Leser keine Überraschung sein. Dass es nun Forschern in den Niederlanden gelungen ist, Bienen darauf zu trainieren mit Covid-19 infizierte Proben zu identifizieren, könnte die eine oder den anderen aber schon überraschen. Bienen sind darauf spezialisiert, auf wichtige Geruchsinformationen im Vorbeiflug blitzschnell reagieren zu können und haben dafür spezielle Strukturen und hocheffiziente...

Mehr anzeigen