Netzwerke

Netzwerke · 25. Februar 2024
Das kam dann doch ziemlich überraschend! Zumindest für mich. Dass es ein Gesetz geben könnte, dass selbst dem gerade gestutzten größenwahnsinnigen Gouverneur zu radikal erschien, hatte ich nicht erwartet. Es grenzt an einen Akt der Verzweiflung, wenn man ein Gesetz verabschiedet, trotzdem andere US-Bundesstaaten mit ähnlichen Gesetzen an US-Bundesgerichten gescheitert waren. Die Abgeordneten in Florida hoffen auf eine anders formulierte Begründung. Ob sie damit durchkommen, ist zu...
Netzwerke · 22. Februar 2024
Faction! Ein Fehler, schon in der Überschrift? Es steht zu befürchten, dass es ein Fehler war, KI-Bildgeneratoren zu entwickeln und der Öffentlichkeit verfügbar zu machen, ohne dass diese darauf vorbereitet ist. Wir hatten doch schon mehr Probleme als wir bewältigen können, um wahre und falsche Geschichten, die in den Netzwerken kursieren, zu erkennen. Und jetzt, wenn die Erzählungen durch Bildmaterial untermauert werden, wird es unmöglich werden. Der Schritt von Fiction zu Faction ist...
Netzwerke · 16. Februar 2024
Mehr geht auch mit weniger. Das schien die Devise von Elon Musk zu sein, als er fast zwei Drittel der X-(früher Twitter) Belegschaft gefeuert hat, um Kosten zu sparen und effizienter zu werden. Doch immer wieder zeigt sich, der Schein trügt. Von nix kommt nix, nicht mal bei X. Hass und Hetze auf der Plattform nehmen zu, kein Wunder, wenn niemand mehr da ist, der die Inhalte prüft und moderiert. Wer gehofft hatte, dass zumindest dort genügend Mitarbeiter vorhanden sind, wo X sein Geld...
Netzwerke · 07. Februar 2024
Der blaue Himmel ist nun für alle sichtbar. Fehlt nur noch, dass die Sonne aufgeht. Nachdem viele sich durch trübe Zeiten gequält haben, verheißt das Licht bessere Zeiten, vielleicht wird es sogar wie früher, vor dem Klimawandel, den Elon Musk mit seiner Übernahme und Maßnahmen bei X (viel früher Twitter) produziert hat. Aber ob mit Blue Sky einer neuer Stern am Netzwerkhimmel aufgeht oder die Plattform sich am Ende doch nur als Schnuppe entpuppt, wird uns die Zeit zeigen. Und die...
Netzwerke · 06. Februar 2024
Heute mal ein bisschen Geschichte. Die Geschichte vom King, von Alex King, den kaum jemand kennen dürfte, ohne den wir aber Vieles nicht miteinander geteilt haben dürften. Und nur, weil dieser Typ mit ein paar Zeilen Code eine Funktion geschaffen hat, die heute aus den Netzwerken nicht mehr wegzudenken ist. Wir ersparen uns hier die philosophische Diskussion, ob das nicht besser gewesen wäre und wir lieber ohne Messer und ohne Feuer in unseren Höhlen sitzen geblieben wären. Denn der King...
Netzwerke · 03. Februar 2024
The stars are gone! Einer nach dem anderen verschwinden die Stars. Nun, nicht die Stars selbst, sondern ihre Musik. Nachdem eine Vereinbarung zwischen Universal Music und TikTok ausgelaufen ist und die Konzerne sich nicht auf eine weitere Zusammenarbeit einigen konnten, haben TikTok -Nutzer keine Berechtigung mehr, ihre geposteten Clips mit der Musik der bei Universal unter Vertrag stehenden Künstler zu unterlegen. Natürlich ging es ums liebe Geld, Universal waren die von TikTok angebotenen...
Netzwerke · 29. Januar 2024
Neuer Tag, altes Thema. Vielleicht wird der eine oder die andere sich daran erinnern, aber in Anbetracht meiner Vorstellungen über meine treue Leserschaft kann ich den Versuch wagen. Einfach heute noch mal eine Geschichte bringen, die wir gestern schon hatten und morgen vielleicht gar nicht mehr bemerken werden. Über Fotos, denen wir gar nicht mehr ansehen können, ob sie ein reales Bild oder etwas darstellen, dass es so nie gegeben hat, man uns aber glauben machen will. Fotos, deren...
Netzwerke · 28. Januar 2024
Dann eben doch noch Taylor Swift, weil sonst das Dschungelcamp (nur Pessimisten rechnen damit, dass das dann morgen dran ist) die Alternative gewesen wäre. Aber es geht ja nicht nur um Taylor Swift, denn sie ist nur die Spitze eines Eisbergs beziehungsweise der Antarktis, denn wenn man die Menge der Vorgänge schon geografisch einordnen will, ist ein Eisberg definitiv zu wenig. Millionen Deepfakes, fast alle pornografisch, kursieren im Netz. Hergestellt mit frei verfügbaren Werkzeugkästen,...
Netzwerke · 26. Januar 2024
Wow! Welche Beharrlichkeit! Schon seit 2015, damals war der Konzern noch so Facebook, dass an Meta gar nicht zu denken war, kämpft Renate Künast schon gegen Meta wegen der Löschung von falschen Zitaten. Facebook hatte seinerzeit, nach einer Phase der widerspenstigen Trägheit und einigem Prozessieren, das besagte Falschzitat zwar gelöscht, die mittlerweile entstandenen Kopien auf anderen Seiten, die Frau Künast größtenteils nicht bekannt waren, stehen lassen. Das war Renate Künast zu...
Netzwerke · 17. Januar 2024
Zuerst einige Worte zur Selbstverteidigung. Nein, es ist kein Fehler, wenn der Beitrag in der Rubrik "Netzwerke" auftaucht, obwohl laut offizieller Einschätzung "LinkedIn" gar kein soziales Netzwerk ist. Denn was als Businessnetzwerk konzipiert war, hat sich längst zu einem sozialen Netzwerk entwickelt, das wahrscheinlich noch sozialer ist, als die Netzwerke, die unter dieser Bezeichnung gestartet sind, sich aber dann aber schneller von dem Punkt verabschiedet haben als Macher und Politik...

Mehr anzeigen