Netzwerke

Netzwerke · 20. Juni 2021
Viel Wind, scheinbar nichts geändert und den verunsicherten Nutzern ist es auch scheißegal. Fast die Hälfte der WhatsApp-Nutzer kein gutes Gefühl, was den Datenschutz angeht, aber die Nutzer reagieren kaum. egal. Zwar hat jeder Dritte zwar Bedenken – bleibt aber, weil dort die Ansprechpartner zu erreichen sind. Weitere 14 Prozent zweifeln auch, kennen jedoch keine gute Alternative. Überhaupt keine Datenschutz-Bedenken haben 28 Prozent. Die wenigen, die abwandern gehen meist zu Signal,...
Netzwerke · 19. Juni 2021
Jetzt scheinen wir mit der Bundesrepublik in der ersten Liga zu spielen. Endlich gibt es bei uns, was es in den richtig großen Nationen schon länger gibt! Was in diesem Fall aber kein Grund zur Freude ist, denn es geht um Kampagnen in sozialen Netzwerken, die Zweifel an der Rechtmäßigkeit von Wahlen säen. Diese, so das Ergebnis einer Analyse des auf Extremismusforschung spezialisierten Institute for Strategic Dialogue rund um die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt, nehmen auch bei uns deutlich...
Netzwerke · 18. Juni 2021
Das Umfeld für die Online-Werber wird zunehmend schwieriger. Nachdem Apple mit seiner neuen restriktiven (oder sollte man im Sinne der Nutzer bessere selbstbestimmten sagen) Strategien den Onlinewerbern die Beschaffung von Nutzerinformationen erschwert hat, drohen nun Einschränkungen aus Gerichtsverfahren. Ein Ire hat gegen einige der kommerziellen Schaltstellen des Netzbetriebs geklagt. Primär geht es ihm jedoch sogar darum, das Verfahren des "Real Time Bidding" mit dem wesentliche Teile...
Netzwerke · 16. Juni 2021
Gemäß dem Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) müssen in der Bundesrepublik verfügbare Netzwerkbetreiber eine erreichbare Anlaufadresse im Land haben, damit Verstöße und Beschwerden gemeldet werden können. Doch für Telegram scheint es diese Adresse nicht zu geben. Selbst das Bundesjustizministerium tut sich mit der Einklagung dieser Verpflichtung schwer, musste es doch Schreiben mit entsprechenden Aufforderungen an eine Adresse in den Vereinigten Arabischen Emiraten senden. "Wir dürfen...
Netzwerke · 14. Juni 2021
"Liebe KenFM-Weltverbesserer, schön dass ihr seit vielen Jahren dem geschickten Manipulator und Lügner Ken Jebsen hinterherlauft. Mit seinen Lügen und eurer Angst hat er viel Geld verdient." Mit diesen Zeilen begann vor kurzem der Text auf der Website von Ken Jebsen, einem der meistgefolgten Verschwörungstheorieverbreiter mit Hang zu Rassismus und Extremismus. Den erfolgreichen Hack reklamiert die Gruppe "Anonymus" für sich, die in der jüngeren Vergangenheit schon die Seiten mehrerer...
Netzwerke · 07. Juni 2021
Fantasie ist eine tolle Sache. Lesen wir nicht alle gerne möglichst fantastische Geschichten. Doch manchmal wird es des Guten zu viel. Einige der besten Fantasien sind im Zusammenhang mit der Corona Epidemie entstanden. Von Corona-Leugner oder Impfgegnern. Ein besonders fantasiereiches Beispiel liefert nun die US-Erfolgsautorin Naomi Wolf. Vor kurzem hat sie via Twitter gefordert, dass Fäkalien von geimpften Personen im Abwasser getrennt werden um zu prüfen, ob deren Ausscheidungen nach dem...
Netzwerke · 06. Juni 2021
Das wird mehr und mehr zum Tagesgeschäft. Berichte über Änderungen von Nutzungsbedingungen, deren Grund und Auswirkungen unverständlich sind. Das jüngste Beispiel in den USA: TikTok will künftig biometrische Identifikationsmerkmale und biometrische Informationen, wie sie im US-Recht definiert sind, wie etwa von einem Gesicht und einer Stimme speichern. Im englischsprachigen Original ist von faceprint und voiceprint die Rede. Wobei im Unklaren bleibt, was das genau ist und wozu TikTok sie...
Netzwerke · 05. Juni 2021
Vom Licht der Öffentlichkeit in das Dunkel des Exils in Florida. Es sind keine leichten Tage für Ex-Präsident D. Trump. Gerade hat er sein Blog-Projekt (ja, so ein Blog braucht Fleiß und Disziplin, man muss sich immer wieder aufraffen, um einen neuen Beitrag zu machen, denn von allein, schreibt er sich nicht) nach nicht einmal vier Wochen eingestellt und nun muss er auch noch zur Kenntnis nehmen, dass Facebook seine Sperre zumindest bis 2023 verlängert hat. Inhaltlich zu sagen hatte er,...
Netzwerke · 02. Juni 2021
Mittlerweile dürfte jedem bekannt sein, dass er Anhänge von Mails von Fremden nicht ungestüm laden sollte. Fast jeder hat mittlerweile auch von Solar Winds, der vielleicht erfolgreichsten Hackerattacke der Geschichte gehört. Und trotzdem ist es den Hackern gelungen, eine neue Rune einzuleiten, neue Opfer zu finden. Ob sie ihr Zugpferd bewusst ausgewählt haben, weil sie hinter seinen Anhängern besonders viele dumme und einfältige Menschen vermutet haben, die Wahrheiten und Gefahren eher...
Netzwerke · 01. Juni 2021
„In den Gesetzen zum Thema Cookies wimmelt es von schwammigen beziehungsweise unbestimmten Rechtsbegriffen“, sagt der auf Datenschutzrecht spezialisierte Rechtsanwalt Tim Wybitul. „Deshalb versuchen Aktivisten, Verbraucheranwälte und andere beteiligte Gruppierungen, ihre Vorstellung der Rechtslage auch auf zivilrechtlichem Wege durchzusetzen.“ Eine dieser Kampagnen wird derzeit durch die Organisation "Noyb" des österreichischen Datenschutzaktivisten Max Schrems geführt „Noyb“...

Mehr anzeigen