Netzwerke

Netzwerke · 27. Januar 2020
Was ist das Gegenteil von gut? Gut gemeint. Das könnte die Bilanz sein, die Vinton Cerf, einst einer der Entdecker von TCP und IP, den technischen Grundlagen ohne die das Internet nicht funktionieren würde und heute Vice-Präsident bei Google, wenn er darüber nachdenkt, wohin seine Forschungsergebnisse geführt haben. Doch Cerf sieht die Probleme eher beim Anwender. Technik, so Cerf, kann helfen, die Probleme zu vermindern, sollte aber die Nutzungsmöglichkeiten nicht einschränken. Dass das...
Netzwerke · 24. Januar 2020
Dass der Angriff mit Schusswaffen auf das Büro des SPD-Abgeordneten Diaby nicht das Ende der Bedrohungen war, war abzusehen. Nun also Morddrohungen per Mail. Die Behörden ermitteln, bisher erfolglos, gegen einen Absender, der schon des Öfteren Morddrohungen versendet hat. Das für die Drohungen verantwortliche "Staatsstreichorchester" verschleiert seine Identität laut der Ermittler äußerst geschickt. Vielleicht würde es helfen, wenn die Behörden hier mehr investieren würden. Mehr...
Netzwerke · 23. Januar 2020
Richtig! Da war doch noch etwas. Und mittlerweile muss wahrscheinlich selbst Facebook überlegen, ob es nicht eine gute Nachricht ist, wenn ein Weltkonzern wie Vodafone aus dem Projekt Libra aussteigt. Libra, wir erinnern uns, die Facebook eigene Kryptowährung, die im Herbst des letzten Jahres in den Schlagzeilen war und den etablierten staatlichen Notenbanken Angst und Schrecken eingejagt hat. Vielleicht ist die Ablehnung der Notenbanken ja der wesentliche Grund, weshalb immer mehr...
Netzwerke · 22. Januar 2020
Die Gefahren, die von der Software von Clearview ausgehen, werden derzeit intensiv diskutiert. Grund dafür ist nicht nur die seitens mehrere Polizeibehörden bestätigte Funktionsfähigkeit der Software, sondern auch die Daten/Profile von mehr als drei Milliarden Menschen, die sich mutmaßlich im Besitz von Clearview befinden. Die siech Clearview zumindest teilweise auf ominösen und illegalen Wegen beschafft hat. Da tröstet es auch nicht, wenn die Behörden versichern, dass ein...
Netzwerke · 20. Januar 2020
Seit der DSGVO stehen häufig neue Fragen vor den Lösungen, nach denen wir eigentlich gefragt hatten. Wollen wir den Datenschutzbestimmungen und -Regelungen des Anbieters zustimmen? Lassen wir Cookies sofort zu? Oder wollen wir uns die Cookie-Politik ansehen? Was war eigentlich unser Ausgangsproblem, welches uns alle diese Fragen eingebrockt hat? Wer die Hoffnung hat, dass dem Nutzer mit der seitens der DSGVO verordneten Transparenzoffensive geholfen ist, sollte sich fragen (hier geht es auch...
Netzwerke · 17. Januar 2020
Wann wenn nicht jetzt! Die Schüsse auf das Bürgerbüro des Bundestagsabgeordneten Karam Diaby waren kein Anschlag auf ein Büro oder auf einen Politiker. Das war ein Anschlag auf die Demokratie. Wie so viele Taten, die schamhaft ignoriert oder schnell wieder vergessen wurden. Und was sich im Alltag auf den Straßen ereignet, findet im Netz seinen Anfang. Erst vergiften sie die Atmosphäre, dann vergiften sie die Brunnen. Das sollten wir uns nicht gefallen lassen. Nun braucht es Widerstand,...
Netzwerke · 16. Januar 2020
Dass das NetzDG nicht die ideale Lösung war, scheinen mittlerweile auch die Verantwortlichen eingesehen zu haben. Daher plant die Bundesjustizministerin Christiane Lambrecht, nachdem sie die damalige Entscheidung pflichtgemäß schöngeredet hat, eine Erweiterung des Gesetzes. Die geplanten Erweiterungen scheinen sinnvoll, nähert sich doch durch die Umsetzung das NetzDG in der Justiz bereits seit Jahrzehnten gültigen Regeln an. Demnach soll der Anzeigeweg von unzulässigen Beiträgen...
Netzwerke · 15. Januar 2020
Die Bedrohung von Politikern hat in den vergangenen Jahren drastisch zugenommen. In Bezug auf die Menge und die Aggressivität. Zwar ist das Thema nach dem Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten mittlerweile im Fokus der Öffentlichkeit angekommen, die Hetze in den Netzwerken geht jedoch unvermindert weiter. Zwar sind die Netzwerke für die Rechten nur ein Medium von vielen, jedoch ein ganz entscheidendes. In der Gesellschaft zeichne sich der Trend ab, Konflikte nicht mehr konstruktiv,...
Netzwerke · 14. Januar 2020
Ein kleiner Schritt in Richtung weniger verpöbelter Netzwerke? Die von Bundestagspräsident Schäuble geforderte Klarnamenpflicht in den Netzwerken (User müssten demnach mit ihrem richtigen Namen satt Pseudonymen agieren) wird nicht nur von den Grünen und der FDP, sondern auch von der CDU abgelehnt. So verweist der digitalpolitische Sprecher der CDU-Bundestagsfraktion auf die Schutzfunktion der Anonymität im Internet. Aber um welche Fälle geht es denn hier? Beispiele werden in der Regel...
Netzwerke · 12. Januar 2020
"Ist Facebook dafür verantwortlich, dass Trump gewählt wurde", fragt Bosworth an einer Stelle seines Memos. "Ich glaube, die Antwort lautet ja" So die in einem geleakten internen Facebook-Memo formulierte Ansicht von Andrew Bosworth, der während der US-Wahl 2016 für Facebooks Anzeigengeschäft zuständig war. Heute leitet der Vertraute von Facebook-Chef Marcc Zuckerberg die Sparte für virtuelle und erweiterte Realität. Trump wurde aber nicht gewählt, weil Facebook durch Russland oder...

Mehr anzeigen