Netzwerke

Netzwerke · 06. Dezember 2019
Das Urteil, das die Hassmeldungen und Beschimpfungen von Renate Künast jüngst als politische Meinungsäußerungen zuließ, muss nun wahrscheinlich auch juristisch (der gesunde Menschenverstand hat das ja schon immer erfordert) neu bewertet werden. Wie nun in einem neuen Prozess vor dem Landgericht Frankfurt entschieden wurde, sind die Renate Künast angelasteten Aussagen von ihr nie getroffen worden. Es handelt sich vielmehr um vom Rechtsextremen Sven Liebich propagierte Falschmeldungen....
Netzwerke · 06. Dezember 2019
Vorerst wird es nichts mit Libra, der von Facebook geplanten Digitalwährung. Zumindest in der EU, denn die hat sich darauf verständigt, vorerst keine Digitalwährungen von privaten Unternehmen zuzulassen. Da hat es auch nichts genutzt, dass Facebook Libra immer als Stable Coin herausgestellt hat, also versprochen hat durch die Bindung seiner Kryptowährung an reale Währungen allzu starke Schwankungen verhindern zu können. Die Vorteile der Kryptowährungen, insbesondere beim...
Netzwerke · 04. Dezember 2019
Adventszeit, Weihnachten, Jahreswechsel. Zeit des Friedens, der Harmonie und der Familie. Aber auch Zeit kritische Fragen zu stellen. Zum Beispiel, wie es Facebook mit dem Thema "Hassbotschaften" hält. Tut man überhaupt etwas dagegen? Was tut man dagegen? Zumindest seine Mitarbeiter möchte Facebook nicht mit den (gegebenenfalls kommenden) Fragen von Freunden oder Familienmitgliedern allein lassen. Deshalb können die Mitarbeiter einen Chatbot zu Hilfe rufen, der ihnen wohlfeile Antworten auf...
Netzwerke · 30. November 2019
Eine kleine, sicher nicht repräsentative, Studie der Düsseldorfer Universität hat folgende (leider so zu erwartende) Ergebnisse produziert. Hassbotschaften im Netz beeinflussen das Verhalten ihrer Leser. In der Studie wurden die Probanden in drei Gruppen aufgeteilt. Die erste Gruppe von Probanden bekam neutrale Meldungen zum Thema "Flüchtlinge" zu lesen, die zweiten tendenziös kritische und die dritte Gruppe vornehmlich Hasskommentare. Nach einigen Fragen, bestand der eigentliche Test...
Netzwerke · 27. November 2019
Auch das Bundeskriminalamt will Hass im Netz härter bekämpfen. Der BKA-Chef Holger Münch glaubt, dass die Behörden bedrohliches Verhalten im Netz in den nächsten Jahren reduzieren können. Auf der Herbsttagung des Bundeskriminalamts in Wiesbaden forderte Münch ähnliche Maßnahmen, wie sie schon seit Wochen durch die Presse geistern. Dazu gehört unter anderem die Verpflichtung der Netzwerkkonzerne Hasspostings nicht nur zu löschen, sondern den Vorgang auch dem BKA zu melden. Einen...
Netzwerke · 27. November 2019
Nach Tim Berners-Lee (siehe Blogeintrag vom 26.11.) sprach gestern die Bundeskanzlerin Angela Merkel auf der IGF. Sie verteidigte die Freiheit des Internets und warnte vor der von einigen Nationen betriebenen Abschottungspolitik. Gleichzeitig forderte sie alle Anwesenden und Interessierten zur Mitgestaltung eines grenzüberschreitendes dezentralen Internets auf. Informationen dazu, welchen Beitrag die Bundesregierung für ein menschenwürdiges Internet noch leisten könnte/müsste, blieb die...
Netzwerke · 26. November 2019
Tim Berners-Lee, der "Vater des Internets" hat gestern in Berlin auf der IGF (Internet Governance Forum) des "Contract for the Web" vorgestellt, der Unternehmen, Staaten und Nutzer verpflichten soll mitzuhelfen, dass das Internet frei, offen und inklusiv bleibt. Obwohl Berners-Lee das Netz prinzipiell als eine gute Sache betrachtet, sieht er die Gefahren und will mit dem "Vertrag" gegensteuern. Die Charta besteht aus neun Richtlinien, die dazu beitragen sollen, "dass das Netz den Menschen...
Netzwerke · 25. November 2019
Das Netz ist ein Lügen-Discounter. So lautet eine der Kernaussagen in einem aktuellen Beitrag von Focus-Online, der nochmals an einige der erfolgreichsten und unverschämtesten Falschmeldungen in den sozialen Netzwerken erinnert. Zudem werden die Ursachen für den Erfolg von Falschmeldungen erläutert. Laut Einschätzung von Experten, wird der Kampf für ein "ehrlicheres Netz" nur schwer zu gewinnen sein, denn das wahre Problem ist der Nutzer. Die Neigung des Menschen in Gruppen von...
Netzwerke · 24. November 2019
Eine klare Aussage zum Thema Facebook & Co kommt von Schauspieler Sacha Baron Cohen. Der frühere Borat-Darsteller warf den großen Internetgiganten vor, die "größte Propaganda-Maschine der Geschichte" zu sein und Hass und Gewalt zu fördern. Dienste wie Facebook, YouTube, Google und Twitter würden Milliarden von Menschen erreichen - und mit ihren Algorithmen bewusst jenen Inhalten stärkere Wirkung verleihen, die Nutzer bei der Stange halten: "Geschichten, die an unsere niederen...
Netzwerke · 22. November 2019
Ein großer Schritt in die richtige Richtung oder ein weiterer Schritt in Richtung "Informationsblasen"? Twitter erlaubt es künftig Initiatoren von Tweets Antworten von anderen Nutzern auszublenden. Twitter will mit dieser Funktion Hass und Beleidigungen auf seinem Medium eindämmen. Nachdem das Feature erfolgreich in verschiedenen Ländern getestet wurde, wird es nun weltweit freigeschaltet. Die gesperrten Nachrichten können später vom Initiator auch wieder eingeblendet werden, sodass der...

Mehr anzeigen