Breed

Breed · 25. Januar 2020
Das passiert nicht nur auf dem Oktoberfest, sondern auch im IT-Bereich. Wesentlich diskreter, wesentlich unangenehmer. Schon eine simple SMS oder ein, noch nicht einmal angenommener, Telefonanruf reichen, um ein Smartphone mit einem Virus zu infizieren. Wenn man die richtige Software hat. Mit der kann man dann den (gesamten) Speicher des Smartphones auslesen, Textnachrichten und Mails mitlesen oder auch die Kamera und/oder das Mikrofon einschalten. Ohne, dass der Betroffene es merkt. Wie oft...
Breed · 21. Januar 2020
Gesichtserkennung macht das Leben einfacher. Zumindest scheinbar, für viele Menschen, die mehrmals täglich ihr Smartphone anlächeln, was es ihnen mit der Erlaubnis zu dessen Nutzung dankt. Auch sonst, an Verkehrsknotenpunkten, Einlasskontrollen wird Gesichtserkennung immer häufiger eingesetzt. Was nachgefragt ist, verspricht auch gute Geschäfte. Daher beschäftigen sich viele Unternehmen mit dem Thema. Es gibt zahlreiche Erfolgsgeschichten. Die Technologie ist mittlerweile nahezu...
Breed · 18. Januar 2020
Dadurch dass die Weltgesundheitsorganisation WHO die sogenannte Gaming Disorder in ihre Klassifikation für Krankheiten ICD-11 aufgenommen hat, ist diese Frage eigentlich entschieden. Die Frage wann jemand diese Krankheit hat, welche Ursachen verantwortlich sind und welcher Verlauf zu erwarten, welche Therapien sinnvoll sind, ist nach wie vor umstritten. Insofern gehen auch die Meinungen zu dem Thema weiterhin auseinander. Gleicht die Spielsucht eher einer Rauschmittelabhängigkeit oder einer...
Breed · 13. Januar 2020
Schon für Kinder und Jugendliche gibt es im Internet zahlreiche Gefahren und Bedrohungen. Da verliert man leicht den Überblick oder verharrt im Halbwissen. Oder wissen Sie etwa was "Bullying" oder "Happy Slapping" sind? Einen kurzen Überblick über die verschiedenen Arten bietet der nachfolgend verlinkte Artikel. https://www.ksta.de/region/wir-helfen/mobbing--grooming--hetze-diesen-digitalen-uebergriffen-sind-kinder-ausgeliefert-33667536
Breed · 11. Januar 2020
Durch die extensive Nutzung von Social Media sind auch Jugendliche und deren Eltern in stetiger Gefahr Gesetze zu verletzen. Zum großen Teil ohne Absicht, sondern verursacht durch leichtfertige Posts, vielfach sogar ohne Nachdenken, häufig aus einem Gruppenzwang heraus. Was allerdings nichts am Straftatbestand ändert. Schnell einen Tweet getippt, fix einen Post veröffentlicht oder sich im Chat geäußert und schon ist die Straftat begangen. Die potenziellen Straftatbestände sind zahlreich,...
Breed · 03. Januar 2020
"Was denn noch alles und wann? Das fragen sich nun wieder viele Pädagogen. Inklusion, politische Bildung, Lesetraining, Mobbing- und Gesundheitsprävention, sinnvollen Umgang mit dem Smartphone werden ohnehin vorausgesetzt. Lehrerverbände beklagen seit Jahren Erwartungsdruck, Stress und Zusatzaufgaben, warnen vor Burn-Out und anderen Krankheiten." So berichtet es ein Artikel in der SZ. Das ist nicht der erste Beitrag in deutschen Printmedien, vielleicht der erste im neuen Jahr, der sich mit...
Breed · 30. Dezember 2019
Dass der Mangel an Lehrkräften eine der wesentlichen Ursachen für die deutsche Bildungsmisere ist, wird seit geraumer Zeit propagiert. Die Überalterung der Lehrerschaft wird die Situation in den kommenden Jahren noch verschärfen. Laut einer Bertelsmann-Studie fehlen bis zum Jahr 2025 mindestens 26.300 Lehrer nur an Deutschlands Grundschulen. Doch eine Lösung für das Problem scheint gefunden. Zumindest, wenn es nach den Politikern geht. Quereinsteiger. Also Fachkräfte aus anderen Berufen,...
Breed · 29. Dezember 2019
Wo Geheimnisse bewahrt werden sollen, gibt es auch Interesse diese zu entschlüsseln. Und wo es Bedürfnisse gibt, gibt es Angebote um diese zu befriedigen. Kein Wunder also, dass es ein umfassendes Angebot an Spyware gibt, also Software, mit deren Hilfe Accounts geknackt, Rechner gehacked und Kommunikation abgehört werden kann. Viele fertigen derartige Software aus Leidenschaft und helfen dabei, indem sie die Lücken finden, die Hersteller informieren und ihnen die Gelegenheit geben, die...
Breed · 27. Dezember 2019
Dass es Schnittmengen zwischen der Welt der Computerspiele und dem realen Leben gibt, ist bekannt. Das ein Onlinespiel quasi gekapert wird, um politische Botschaften zu transportieren, war dann aber doch etwas überraschend. Offenbar haben Spieler den Onlinemodus des Kultspiels Grand Theft Auto 5 in eine Kulisse für die Hongkong-Proteste verwandelt. Dazu haben sie ihre Avatare optisch den Protestlern angepasst, um so auf die Auseinandersetzungen in Hongkong aufmerksam zu machen. Sicher nur...
Breed · 22. Dezember 2019
Rassismus und Antisemitismus sind auch an Schulen ein weitverbreitetes Problem. Das bestätigt eine Studie die systematisch die antisemitische Diskriminierung an Grund- und weiterführenden Schulen erfasst hat. Demnach sind antisemitische Äußerungen von Schülern nahezu alltäglich. Und die Lehrer scheinen häufig überfordert. Mangelndes eigenes Wissen und eine nicht darauf ausgerichtete Vorbereitung führen häufig zu einem aktiven Ignorieren, die Lehrer tun einfach so als hätten sie die...

Mehr anzeigen