Irrfahrt

Irrfahrt · 25. September 2021
Im letzten Jahr wurden sie gefeiert, mittlerweile sind sie wieder vergessen. Aber verändert hat sich nichts. Sie werden nach wie vor dringend gebraucht, sie sind nach wie vor dauernd überlastet, sie werden immer noch unterbezahlt und es sind schon seit langem viel zu wenige. Pflegerinnen und Pfleger werden gerne vergessen, denn jeglicher Wille wirklich etwas an ihren Arbeitszuständen zu ändern kostet Geld. Was keiner investieren will oder kann. Die Pflegebedürftigen und ihre Angehörigen...
Irrfahrt · 16. September 2021
Die "Rheinische Post" hat nicht selbst gezählt, denn die Zahlen stammen von der Bundesagentur für Arbeit (BA). Ihre jüngst veröffentlichen Zahlen liefern das erwartete Ergebnis. Dass es viel zu wenig Pflegekräfte gibt, ist genauso wenig überraschend, wie die Information, dass viel zu viele von ihnen keine ausgebildeten Fachkräfte sind. Weniger als 50 Prozent sind Fachkräfte, die andere Hälfte sind Hilfskräfte, abgesehen von nur 2 Prozent Spezialisten. Schlecht für die...
Irrfahrt · 26. August 2021
Die kurz vor der Sommerpause vom Gesetzgeber verabschiedete Pflegereform hilft wohl nur kurzfritsig. Langfristig dürften die Kosten für die Unterbringung von Patienten in den Pflegeheimen eher steigen, denn sinken. Das zeigen Modellrechnungen. Denn die Eigenanteile, die die Bewohner für die Pflege zu zahlen haben, sind in ihrer Höhe nicht gedeckelt. Steigen die Kosten, steigen auch die Eigenanteile – das Wachstum wird durch den Zuschuss lediglich gebremst. Hinzu kommen die Kosten für...
Irrfahrt · 07. Juli 2021
Nachdem das Urteil des Bundesarbeitsgerichts die Pflegekosten für die von den ausländischen Hilfskräften zu Hause betreuten Pflegebedürftigen deutlich verteuern dürfte, gibt es nun schlechte Nachrichten für die Angehörigen von Pflegenden, die in Heimen betreut werden. Zwar hat das Bundesgesundheitsministerium erst jüngst eine Kostenbremse angekündigt, doch in Anbetracht der gestiegenen Kosten für die selbst zu zahlenden Anteile, wird die Entlastung laut Fachleuten nicht reichen. Die...
Irrfahrt · 06. Juli 2021
Wir alle machen Fehler. Ständig. Kleinere, größere, im Privatleben, im Beruf. Doch wie soll man mit Fehlern umgehen, wenn sie in einem Umfeld passieren, in dem sie fatale Konsequenzen haben können, zum Beispiel in der Medizin, wo Fehler nicht nur Geld, sondern sogar Menschenleben kosten können. Wie sollen Ärzte, Apotheker, Pflegekräfte mit Fehlern umgehen? Soll, kann man Fehler eingestehen, selbst wenn sie einen die berufliche Karriere kosten können oder sogar strafrechtliche...
Irrfahrt · 26. Juni 2021
Das Urteil des Bundesarbeitsgerichtes, dass ausländischen Pflege- und Haushaltshilfen den Mindestlohn zugesteht und die Betreuungsbereitschaft rund um die Uhr als zu vergütende Arbeitszeit wertet, dürfte die Pflegesituation revolutionieren. Einerseits wird die bisher unzulängliche Entlohnung der Pflegekräfte korrekterweise angehoben, andererseits wird Pflege zu diesen Bedingungen durch viele Privathaushalte nicht mehr finanzierbar sein. Die stillschweigende Duldung der prekären...
Irrfahrt · 25. Juni 2021
Nach einem aktuellen Urteil des Bundesarbeitsgerichts muss den oft aus Osteuropa kommenden Haushaltshelferinnen nicht nur der Mindestlohn gezahlt werden, sondern auch die Bereitschaftszeiten als Arbeitszeit gewertet werden. Was in der Sache sicher nachvollziehbar ist, dürfte die häusliche Pflege allerdings deutlich verteuern und für viele unbezahlbar machen. Denn für zu Hause gepflegte Menschen gibt es bekanntlich ja nur die Hälfte des Pflegegeldes, dass die Menschen mit gleichem...
Irrfahrt · 17. Juni 2021
Das war wirklich informativ! Weil es gut gemacht war, weil die Betroffenen zu Wort kamen und die fachlichen Hintergründe gut erklärt wurden, aber da blieben, wo sie hingehören, im Hintergrund. Unterhaltsam waren sie auch, die kleinen authentischen Geschichten, die erzählten, wo es mit der Pflege durch ausländische Hilfskräfte klappte und wo es weniger gut funktionierte. Ich wusste schon immer, dass die Geschichte meines Protagonisten in "Verarztet! Verpflegt! Verloren?" kein Einzelfall...
Irrfahrt · 11. Juni 2021
Nu isser da! Der digitale Impfpass, per separater App oder als Zusatzfunktion zur schon altbekannten Corona-App. Schneller als erwartet, doch im Prinzip zu spät, denn die (erfreuliche) Tatsache, dass viele schon geimpft sind, macht eine Vielzahl von Wegen zur Dokumentation der Impfungen im digitalen Impfpass nötig. Schön wäre es gewesen, wenn die Digitalisierung zeitgleich mit der letzten Impfung am Ort der Impfung erfolgen könnte. Geht auch, aber natürlich nicht mehr für die die schon...
Irrfahrt · 09. Juni 2021
Die Beschlüsse zur Pflegereform werden zu publizistischen Dauerbrennern. Kein Wunder, denn Kritik kommt von allen Seiten. Was in diesem Fall aber nicht für einen guten Kompromiss, sondern für ein schlechtes Paket sprechen dürfte. Nicht nur, dass die Reformmaßnahmen mit den staatlich zugesicherten Maßnahmen zur Finanzierung nicht ausreichend sind und somit die Betroffenen eher mit zusätzlichen Belastungen denn mit Erleichterungen rechnen müssen, nein, die Majorität der...

Mehr anzeigen