Geständnisse

Geständnisse · 13. Juli 2024
Unerklärlich!
Da weiß man gar nicht, unter welcher Rubrik man das Thema denn einordnen sollte. Was nicht annähernd so schlimm ist, wie die Unfähigkeit der Stadt, das Problem zu lösen. Seit Jahren, wahrscheinlich seit kurz nach der Erfindung des Automobils, treffen sich Raser und Poser auf der Alfred-Schütte-Allee in Köln und treiben ihr Unwesen. Verstärkte Polizeikontrollen, Umbauten zur Entschleunigung, Appelle an die Automobilisten, nichts hat Substantielles gebracht. Alles, was getan wurde, war am...
Geständnisse · 01. Juni 2024
Menschen sterben, Dummheit nicht! Wie sonst ist zu erklären, dass zwei weitere Menschen gestorben und mehre weitere schwer verletzt wurden. Das ist nichts Besonderes? Das passiert doch ständig, täglich, stündlich, jede Sekunde. Stimmt, das wäre hier keiner Erwähnung wert, wären da nicht der Ort und die Ursache. Wieder der Berliner Boulevard, wieder ein Rennen, wieder ein Idiot, der sich überschätzt und die Kräfte der Physik unterschätzt. Was mögen seine/ihre (denn wer von den vier...
Geständnisse · 23. April 2024
Ist das zu hart? Er wollte doch nur fahren, zeigen, was er so drauf hat, demonstrieren, dass er es kann. Und er war doch noch so jung, noch gar nicht erwachsen. Kann man ihn da voll zur Verantwortung ziehen? Nein, meinte das Landgericht Heilbronn und verurteilte, nach einem entsprechenden Gutachten, den bei der Tat erst 20-Jährigen zu einer Jugendstrafe von 9 Jahren Haft. Obwohl das Urteil auf Mord fiel, da es sich bei dem Mann um einen Wiederholungstäter handelte und er trotz eines dem...
Geständnisse · 28. Februar 2024
Ein neuer Tag, ein neuer Beitrag, ein weiteres Rennen, eine weitere Dummheit. Eigentlich nicht der Erwähnung wert, wenn es dieses Mal nicht einen Hochzeitskorso und somit irgendwie auch die Hochzeit gecrasht hätte. Oder wären Sie als Braut oder Bräutigam froh, wenn ein paar testosteronschwangere Idioten aus Ihrer Entourage in aufgemotzten Karren aus ihrem Hochzeitskorso eine Renngemeinschaft machen und zuerst die Beherrschung über sich selbst und unmittelbar darauf die Kontrolle über ihre...
Geständnisse · 24. Januar 2024
Manchmal wundert man sich, warum es so lange dauert, obwohl es doch so offensichtlich ist, dass manche zu schnell sind. Seit Jahren ist die Alfred-Schütte-Allee in Köln als Hausstrecke von Posern und Rasern bekannt, war Schauplatz unzähliger illegaler Rennen und vielen Unfällen. Während die Idioten die Strecke herunterrasten, diskutierte die Politik, aufgerüttelt auch von zahlreichen, mit dem Lärm und der Gefahr lebenden Anwohnern, was man denn tun könnte. Da mutet es dann wie ein...
Geständnisse · 27. August 2023
Die Dummen sterben nicht aus! Dafür erwischt es viel zu häufig Unschuldige. Wieder ist ein Mensch gestorben, weil zwei testoteronschwangere Hirnis glaubten mehr beweisen zu müssen als sie leisten können. Wieder haben sich zwei Idioten in ihre Karren gesetzt und sind ein verbotenes Rennen gefahren. Wider besseres Wissens haben sie die Gefahren für sich und andere ignoriert und wieder ist es passiert. Dieses Mal im beschaulichen Mayen, wo ein Fußgänger auf der Straße von einem viel zu...
Geständnisse · 20. August 2023
Hat er oder hat er nicht? Wieder stehen die Ermittle vor der schwierigen Frage, ob der Verursacher der Massenkarambolage in der Nähe der "Kölner Arena" an einem illegalen Autorennen teilgenommen hat oder ob es andere Erklärungen dafür gibt, dass durch einen Auffahrunfall zehn Fahrzeuge ineinander verkeilt wurden. Zeugen sprechen von zu hoher Geschwindigkeit und einer überfahrenen roten Ampel. Der Unfallverursacher liegt nicht nur im Krankenhaus, sondern steht auch im Fokus der Ermittler....
Geständnisse · 02. August 2023
Heute hätte man über vieles berichten können! Wesentlich Wichtigeres als das Nebensächliche, das letztlich das Rennen gemacht hat. Ein Präsident(-schaftskandidat) ist wegen Verbrechen gegen die Verfassung angeklagt, ein Top-Unternehmer verklagt Wissenschaftler, die ihm unliebsame Forschungsergebnisse veröffentlicht haben und hier wird über zwei Idioten berichtet, die zu schnell gefahren sind. Vielleicht weil die Kleinigkeit den Wahnsinn etwas relativiert oder der Hoffnung wegen, dass...
Geständnisse · 14. Juli 2023
Sterben die Deppen aus? Gerade nicht! Wie sonst kann man sich erklären, warum immer wieder Menschen mit ihren Autos durch Städte rasen. Der junge Mann, der am vergangenen Wochenende eine Jugendlichen tödlich und einen anderen schwer verletzt hatte, war zwar nicht direkt an einem Autorennen beteiligt, lieferte sich aber eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Trotzdem, das gibt die neue Gesetzeslage her, wird trotzdem wegen des Verdachts eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens gegen ihn...
Geständnisse · 08. Juli 2023
Ob das drastisch ist oder nicht, darüber kann man sicher streiten. Doch was soll man als Staat tun, wenn ein Bürger einen Gegenstand notorisch so verwendet, dass er anderen schadet, sogar ihr Leben gefährdet. Würden Sie nicht auch sagen: "Dann nehmt ihm die Waffe doch weg"? Und wenn es sich bei der Waffe nun um gar kein Gewehr, sondern um ein Kraftfahrzeug handelt? Österreich ist das egal. Dort kann Rasern ab März 2024 das Auto entzogen werden. Und allen, denen das droht und die kräftig...

Mehr anzeigen